• Korsika - Strände

Korsika – Strände

Korsika – Strände

Korsika überzeugt durch seine Landschaft mit seinen glasklaren Bächen und Flüssen. Das Wasser kann man ungekocht trinken. Wenn oben in den Bergen noch Schnee liegt, lockt das Mittelmeer meist schon mit 20 Grad Celsius Wassertemperatur. Kaum anderswo liegen alpine Landschaften und einsame Badebuchten so nah beieinander wie auf Korsika.

Mit einer mittleren Höhe von 5680 Metern gilt Korsika als die gebirgigste Insel des Mittelmeeres. Mehr als 50 Prozent der Insel liegt über 4000 Meter hoch. Mehr als 50 Berg-Gipfel sind höher als 2.000 Meter. Der höchste Berg, der Monte Cinto, misst 2.706 Meter. Das Gefühl der Höhe ist besonders intensiv, denn das Meer ist fast immer in greifbarer Nähe.

Während die Ostküste von langen Sandstränden gesäumt ist, bietet die Westküste teils felsige, teils sandige kleinere und größere Buchten. Wer den üblichen Touristen-Trubel und kulturelle Highlights sucht, ist hier fehl am Platz.

Dafür kann man hier einen wundervollen Individualurlaub verbringen. Lediglich in der Hauptsaison im Juni bis August machen hier viele Franzosen Urlaub und die Hotels und Pensionen sind ziemlich ausgebucht. In den anderen Monaten gibt es kaum Probleme.

Bilder Korsika – Strände

Fragen zum Reiseziel Korsika?

Im Europa – Forum bekommst Du die Antworten!
Europa Forum
2017-09-10T18:33:23+00:00

About the Author:

Wer mit Angst reist, hat nur halb gelebt